EDELSTAHLPFANNE OHNE BESCHICHTUNG

Was gibt es bei einer Edelstahlpfanne ohne Beschichtung zu beachten?

Fast alle Pfannenarten bekommt man sowohl mit wie auch ohne Beschichtung. Die Beschichtung einer Pfanne dient dazu, dass das Bratgut nicht in der Pfanne anhaftet – besonders für Anfänger sind beschichtete Pfannen durchaus zu empfehlen. Eine Alu Pfanne mit Beschichtung kann man beispielsweise für fast alles nutzen. Heute werfen wir jedoch einmal einen Blick auf die Edelstahlpfanne ohne Beschichtung. Auch wenn man ihr nachsagt, dass der Umgang am Herd mit ihr nicht so einfach ist, kann sie sich durchaus als Multitalent zeigen. Scharfes Anbraten beherrscht die Edelstahl Pfanne problemlos, jedoch kann man in ihr mit etwas Übung auch andere Gerichte zaubern!

 

Egal ob Edelstahlpfanne ohne Beschichtung oder Edelstahl Pfanne mit Beschichtung – sie eignet sich für viele Gerichte!

Wer bereits Erfahrungen mit einer Gusseisenpfanne gesammelt hat, kennt das Verhalten einer unbeschichteten Pfanne beim Braten. Aber ist die Pfanne auch für ambitionierte Hobbyköche oder gar für Anfänger geeignet? Folgend schauen wir uns an, wie sich die Edelstahlpfanne ohne Beschichtung verhält, wie man sie am besten reinigt und was es sonst noch zu beachten gibt! Viel Spaß beim Lesen und beim Kochen!

Inhaltsverzeichnis

Wofür nutzt man eine Edelstahlpfannen ohne Beschichtung?

Die Edelstahlpfanne ohne Beschichtung kann man in jeder Profiküche im Restaurant antreffen – in Privathaushalten werden die widerstandsfähigen Pfannen jedoch auch immer öfter eingesetzt. Im Gegensatz zur Gusseisenpfanne ist ihr Verwendungsbereich um einiges größer – etwas Übung oder Erfahrung werden hier jedoch vorausgesetzt. 

Wer sich jedoch etwas mit der Verwendung einer Edelstahlpfanne beschäftigt, bekommt mit ihr einen soliden Partner am Herd. Für Personen, die in der Regel eher weniger kochen und sich dabei auch nicht so sehr mit dem Thema beschäftigen möchten, empfehlen wir eher eine beschichtete Pfanne – diese macht das schnelle Kochen um einiges leichter. Hier sind besonders beschichtet Alu Pfannen zu empfehlen.

Die Edelstahl Pfanne ermöglicht, wie auch die Gusseisenpfanne, das extrem scharfe Anbraten von Speisen – beim Braten benötigt es jedoch ein wenig Erfahrung. In der Pfanne ablöschen oder auch weitergaren im Backofen gehören zu ihrem Alltag – auch Gemüse lässt sich in einer Pfanne aus Edelstahl wunderbar zaubern. Sobald man etwas Erfahrung mit dem Verhalten der Pfanne bei unterschiedlichen Temperaturen und Speisen hat, ist sie auch für Pfannengerichte mit Nudeln oder Reis geeignet. 

Gibt es Edelstahlpfannen mit Beschichtung?


Es gibt durchaus auch Edelstahlpfannen mit einer Antihaftbeschichtung. Diese bieten dann zum Beispiel eine Antihaftbeschichtung aus Teflon oder auch Keramik – der sonstige Aufbau ist jedoch sehr ähnlich. Im Gegensatz zur reinen Edelstahlpfanne kann man nicht mit jedem Besteck in der Pfanne hantieren – die Antihaftbeschichtung würde beispielsweise bei der Nutzung einer Gabel auf die Dauer Schaden nehmen. 
 
Hier sollte man auf Holz und entsprechende Kunststoffmaterialien zurückgreifen, damit man lange Freude an der Pfanne hat. Sobald die Beschichtung einer Pfanne einmal beschädigt ist, sollte man die Pfanne austauschen.
 
Angebot
Jamie Oliver Pfanne Tefal e85606 - Induktion & Edelstahl
9.388 Bewertungen
Jamie Oliver Pfanne Tefal e85606 - Induktion & Edelstahl
  • Für Induktionsherde geeignet
  • 28 Zentimeter Durchmesser
  • Prometal Pro Antihaft-Versiegelung
  • ca. 1,30 Kg
  • Thermo-Spot Temperaturanzeiger
  • Backofen geeignet bis 250° C

Wie kann ich die Edelstahlpfanne reinigen?

Eine Edelstahlpfanne ohne Beschichtung bedarf ein wenig Pflege – der Zeitaufwand hierfür ist jedoch minimal und sollte einen nicht vom Kauf abhalten. Nach der Benutzung der Edelstahlpfanne sollte man sie zuerst etwas auskühlen lassen, bevor man sie in das  Spülwasser gibt. Hier kann man sie anschließend mit einem Schwamm, etwas Spülmittel und warmen Wasser reinigen – bei geringen Verschmutzungen ist auch Spültuch ausreichend.

TIPP: Sollte es beim Braten doch einmal zu starken Anhaftungen gekommen sein, kann man die Edelstahl Pfanne auch erst ein wenig einweichen lassen – hierzu einfach etwas Wasser und Spüli in der Pfanne stehen lassen.

Häufig setzen sich fettige, schillernde braune Flecken auf einer Pfanne aus Edelstahl ab – diese lassen sich meistens extrem schwer entfernen. Es handelt sich hierbei tatsächlich um festgebackenes Fett, welches die weitere Nutzung der Pfanne jedoch keineswegs beeinträchtigt. Wer diese Flecken trotzdem entfernen möchte, kann es entweder mit Schrubben oder auch einem speziellen  Schmutzradierer* probieren – bei einer Edelstahlpfanne kann man auch Stahlwolle benutzen, hierdurch verliert die Pfannen allerdings jeglichen Glanz, weshalb wir davon abraten!

Kann ich die Edelstahlpfanne in der Spülmaschine reinigen?

Viele Edelstahlpfannen sind für die Reinigung in der Spülmaschine geeignet – hier muss man dann evtl. nur noch ein wenig nacharbeiten, um die Pfanne wieder komplett sauber zu haben.

Hitzeschock vermeiden – die Edelstahlpfanne nicht vom Herd direkt ins Wasser legen – dies kann zu Verformungen führen!

Keinesfalls sollte man eine heiße Pfanne direkt ins Spülwasser geben, egal um welche Pfannenart es sich dabei handelt – hierdurch kann es zu Verformungen kommen. Im Schlimmsten Fall liegt die Pfanne dann nicht mehr plan auf dem Herd auf und erhitzt sich ungleichmäßig. Besonders bei der Nutzung von Induktionsherden ist dies besonders schlimm!

Kann ich die Edelstahl Pfanne polieren?

Es gibt spezielle Polituren für die Verwendung auf Edelstahl – wir würden diese jedoch nur einsetzen, wenn die Pfanne wirklich extrem in Mitleidenschaft gezogen wurde. Hier auch unbedingt darauf achten, dass die Politur für diesen Zweck geeignet ist, schließlich wird die Pfanne anschließend wieder extremer Hitze ausgesetzt und kommt mit Lebensmitteln in Kontakt!

Welche ist die beste Edelstahlpfanne?

Zu den beliebtesten Pfannen gehört die WMF Profi* Edelstahlpfanne in 28 cm – was Preis-/Leisung betrifft erhält man hier ein sehr gutes Produkt.  Auch die Bewertungen auf Amazon sprechen dafür – sie hat bei 742 Bewertungen einen Schnitt von 4 Sternen. Auch die Fissler crispy Pfanne* gehört zu den TOP-Modellen – insgesamt 4,5 Sterne bei 228 Bewertungen (Bewertungen: Stand 04/2020)

Auch sehr beliebt: Schulte Ufer 6451 28 i

Es handelt sich um eine unbeschichtete Edelstahlpfanne, bestehend aus rostfreiem 18/10 Edelstahl. Mit ihrem Durchmesser von 28 Zentimeter ist sie sowohl für die Zubereitung von Pfannengerichten wie auch mehreren Stücken Fleisch gleichzeitig geeignet. Durch ihren Protherm Allherd Kupferboden wird die Nutzung der Schulter Ufer Pfanne auf Induktionsherden ermöglicht – natürlich lässt sich die Pfanne auch Elektro- oder Glaskeramik-Kochfeldern nutzen. Der Pfannenrand der Schulte Ufer Pfanne ist zudem so geformt, dass beim Umfüllen oder auch Servieren nichts tropft! Zudem ist die Pfanne laut Hersteller spülmaschinenfest – wir würden sie jedoch immer mit der Hand reinigen.

Hier ein kurzer Überblick über ihre technischen Daten:

Angebot
Pfanne Schulte Ufer 6451 28 i 28 cm
128 Bewertungen
Pfanne Schulte Ufer 6451 28 i 28 cm
  • Für Induktionsherde geeignet
  • 28 Zentimeter Durchmesser
  • Edelstahl18/10
  • Sicheres Abgießen durch stabilisierenden Schüttrand
  • Energiesparender protherm Allherd-Kupferboden
  • Spülmaschinenfest
Edelstahlpfanne

Tefal e85606 Jamie Oliver Edelstahlpfanne mit Beschichtung

Bei der  Tefal e85606 Jamie Oliver Pfanne handelt es sich um eine Edelstahlpfanne mit 28 cm Durchmesser – sie setzt auf 6-Lagen TEFAL Prometal Pro Antihaft-Versiegelung mit Hartgrundierung. Hierbei handelt es sich um eine extrem widerstandsfähige Beschichtung, welche sogar den Einsatz von metallischen Küchenhelfern erlaubt. Wir würden jedoch trotzdem Küchenhelfer aus Holz oder auch Kunststoff verwenden, um eine lange Lebensdauer zu erreichen. 

Hier ein kurzer Überblick über die technischen Daten der Pfanne:

Angebot
Jamie Oliver Pfanne Tefal e85606 - Induktion & Edelstahl
9.388 Bewertungen
Jamie Oliver Pfanne Tefal e85606 - Induktion & Edelstahl
  • Für Induktionsherde geeignet
  • 28 Zentimeter Durchmesser
  • Prometal Pro Antihaft-Versiegelung
  • ca. 1,30 Kg
  • Thermo-Spot Temperaturanzeiger
  • Backofen geeignet bis 250° C
Pfanne Beschichtung

Fazit und Zusammenfassung

Die Nutzung einer Edelstahlpfanne ist gar nicht so schwierig, sofern man sich vorher ein wenig an das Verhalten beim Braten herantastet. Ihr Einsatzgebiet ist größer als dass der Gusseisenpfanne, beim scharfen Anbraten erzielt sie ähnliche Ergebnisse. 
 
  • Widerstandsfähige Pfanne
  • Häufig für die Spülmaschine geeignet
  • Fast immer ist die Nutzung im Backofen möglich
  • Es gibt Modelle mit Beschichtung
 
Quellenangaben:
  1. Amazon
  2. Pfannen-Held.de

Das könnte dir auch gefallen