PFANNENKUCHEN REZEPT

Pfannengerichte – Das perfekte Pfannenkuchen Rezept 

Jeder kennt sie, jeder liebt sie – die Pfannkuchen. Je nachdem, in welcher Region man sich gerade befindet, findet man sie unter dem Namen Palatschinken, Eierkuchen oder halt Pfannenkuchen. Wir haben heute ein Pfannenkuchen Rezept für euch, mit dem jedem die köstliche Leckerei gelingt. Man kann die Pfannenkuchen einfach pur, mit Zimt und Zucker oder auch als Variante mit Äpfeln genießen – es gibt unzählige Möglichkeiten, sie je nach Geschmack zu verfeinern. Das beste daran – man hat fast immer alle Zutaten im Haus. Bei uns sind Apfel Pfannkuchen eines der beliebtesten Pfannengerichte!

Das Pfannenkuchen Rezept bietet viele Variationsmöglichkeiten – zum Beispiel für Apfel Pfannenkuchen

Für die Zubereitung empfehlen wir eine beschichtete Pfanne – diese verhindert ein Anbacken der Pfannkuchen und sorgt gleichzeitig dafür, dass man nicht soviel Öl zum Braten benötigt. Wir benutzen meistens unsere Silit Faggo 28 cm dafür – es gibt jedoch auch spezielle Pfannen, zum Beispiel die Tefal Crepepfanne*. So, jetzt aber zum Rezept und den Zutaten!

Inhaltsverzeichnis

Pfannenkuchen Rezept – Die Zutaten

Die Zutaten für die Pfannenkuchen hat fast jeder im Haus – die unten angegeben Mengen reichen für ca. 6 bis 8 Pfannenkuchen, je nach Größe. Das Rezept kann auch einfach halbiert werden, dann bekommt man ca. 4 Pfannkuchen. Zusätzlich wird etwas Öl zum Braten benötigt. Mit diesem Rezept kann jeder Pfannenkuchen einfach zubereiten:

  • 200 Gramm Mehl
  • 2 Eier (Größe M)
  • 1 Prise Salz
  • 1 TL Zucker
  • 200 ml Milch
  • 50 ml Mineralwasser

Pfannenkuchen einfach zubereiten oder Rezept variieren

Jeder mag seine Pfannenkuchen etwas anderes – man sollte also ruhig einfach mal mit etwas Mut das Rezept variieren. Etwas mehr Zucker oder ein Schluck mehr Milch zum Beispiel. Man kann Pfannenkuchen einfach und vor allem schnell zubereiten – zum Beispiel als Leckerei am Abend oder bei unerwartetem Besuch! 

Angebot Tefal A16810 Logics Crepepfanne 25 cm,Schwarz

Teig für Pfannenkuchen zubereiten

Pfannenkuchen gehören zu einfachen Gerichten – ein weiterer Grund, warum sie so beliebt sind. Einfach alle Zutaten miteinander vermengen – hier unbedingt darauf achten, dass alles gut vermischt ist. Sollte der Teig etwas zu zäh sein, einfach etwas Milch oder Sprudelwasser hinzugeben – ist er hingegen zu flüssig, kannst du ihn einfach mit etwas Mehl andicken. 

Durch das Sprudelwasser bekommt der Pfannenkuchen eine etwas luftigere und leichtere Konsistenz – jedoch sollte man nicht zuviel Wasser verwenden, da es sowohl Geschmack wie auch Teig verdünnt.

Die Pfannenkuchen in der Pfanne ausbacken

Je nachdem, ob es sich um einen dünnen oder dicken Teig handelt, sollte man die Pfannenkuchen von jeder Seite für ca. 2 bis Minuten auf mittlerer Hitze backen. Hierzu einfach etwas Öl in die Pfanne geben und gut verteilen, anschließend eine Kelle Teig in die Mitte der Pfanne geben. 

Durch Schwenken der Pfanne kann man den Teig gleichmäßig verteilen – meistens verläuft er jedoch von selber in eine schöne runde Form. Nach ca. 2 bis 3 Minuten wird gewendet – entweder mit einem Pfannenwender oder durch einen geschickten Schwung mit der Pfanne (Vorsicht – heißes Fett und heißer Teig können zu Verbrennungen führen – nur für Geübte geeignet).
Apfel Pfannkuchen sind eine sehr beliebte Variation – entweder pur oder mit etwas Zucker serviert!

Apfel Pfannenkuchen als Variation

Wer gerne einen Apfel Pfannenkuchen zubereiten möchte, muss einfach eine Apfel schälen und in dünne Scheiben schneiden. Sobald der Teig in der Pfanne verlaufen ist, werden die Apfelscheiben gleichmäßig auf dem Pfannkuchen verteilt und etwas angedrückt – den Apfel Pfannkuchen ganz normal ausbacken. 

Weitere Variationen

Neben der klassischen Variante mit Zimt und Zucker oder mit Äpfeln, kann man ihn auch mit Ahornsirup, frischen Früchten oder auch etwas Nutella servieren – hier kann man nach Lust, Laune und Geschmack einfach rumprobieren. Wir wünschen dir viel Spaß beim Naschen!

Pfannenkuchen Rezept zum Drucken!

Hier findest du das Rezept nochmal zum schnellen Drucken – schau dir auch unsere anderen Pfannengerichte an – wir wünschen dir viel Spaß und guten Appetit mit dem Rezept!

Pfannenkuchen Rezept

Pfannengerichte – Das perfekte Pfannkuchen Rezept
Vorbereitungszeit10 Min.
Zubereitungszeit15 Min.
Gericht: Kleinigkeit, Nachspeise
Land & Region: Deutsch
Keyword: Pfannengerichte, Pfannkuchen
Autor: Sascha

Zutaten

Zutaten Pfannkuchen

  • 200 Gramm Mehl
  • 2 Stck. Eier (Größe M)
  • 1 Prise Salz
  • 1 TL Zucker
  • 200 ml Milch
  • 50 ml Mineralwasser

Anleitungen

Teig zubereiten

  • Alle Zutaten sorgfältigt miteinander vermengen - hier unbedingt darauf achten, dass alles gut vermischt ist. Sollte der Teig etwas zu dick sein, Milch oder Sprudelwasser hinzugeben - ist er zu flüssig, etwas Mehl hinzugeben. 

In der Pfanne ausbacken

  • Je nachdem, ob es sich um einen dünnen oder dicken Teig handelt, sollte man die Pfannenkuchen von jeder Seite für ca. 2 bis 3 Minuten auf mittlerer Hitze backen. Hierzu einfach etwas Öl in die Pfanne geben und gut verteilen, anschließend eine Kelle Teig in die Mitte der Pfanne geben. 
    Durch Schwenken der Pfanne kann man den Teig gleichmäßig verteilen - meistens verläuft er jedoch von selber in eine schöne runde Form. Nach ca. 2 bis 3 Minuten wird gewendet.
Quellenangaben:
  1. Fladenbrot vom Grill – Torten-Liebe.de

Das könnte dir auch gefallen